Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Fahrradfreundlichste Stadt: Bocholt bleibt die Nummer eins

Freitag, 19. Mai 2017 - 12:24 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Bocholt konnte erneut im Rennen um den Titel der "fahrradfreundlichsten Stadt Deutschlands" punkten. Die Stadt verteidigt laut Umfrage des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) seinen ersten Platz in der Kategorie 50.000 bis 100.000 Einwohner.

Foto: Sven Betz

Anzeige

Laut Pressemitteilung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur belegt Bocholt mit einer Bewertung von 2,29 Punkten den ersten Platz. Bei den Großstädten belegt Münster mit einer Gesamtnote von 3,07 den ersten Platz.

Laut ADFC seien in der Umfrage insgesamt rund 120.000 Bürger befragt worden. Bocholt habe sich demnach im Vergleich zum Jahr 2014 in der Wertung zwar etwas verschlechtert, belege aber trotzdem mit der Note 2,29 den ersten Platz vor Nordhorn (Note 2,59) und Wesel (Note 3,02).

Der ADFC bewertet in seinem Fahrradklima-Test mehr als 500 Städte in Deutschland. Es ist damit nach seinen Angaben die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige