Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall auf der B 67

Dienstag, 13. Juni 2017 - 15:10 Uhr

von Sebastian Renzel

(Aktualisiert 16.20 Uhr) Isselburg-Heelden - Ein 79-jähriger Radfahrer aus Rees ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der B 67 in Heelden gestorben. Die genaue Unfallursache steht nach Angaben der Kreispolizei noch nicht fest.

Foto: Sven Betz

Bei dem Zusammenstoß auf der B 67 ist ein Radfahrer gestorben.

Anzeige

Der Radfahrer war von Rees in Richtung Isselburg unterwegs. In die gleiche Richtung fuhr ein 24-jähriger Autofahrer aus Kalkar. Warum der Autofahrer den 79-Jährigen erfasste, ist nach Angaben der Polizei noch nicht klar. Das Verkehrskommissariat Bocholt ermittelt.

Eine Ersthelferin verletzte sich leicht, als sie den 24-Jährigen betreute, berichtet die Polizei weiter. Das habe aber nichts mit dem Unfall zu tun gehabt.

Für die Unfallaufnahme ist die B 67 mehrere Stunden voll gesperrt. Am Unfallort sind zahlreiche Polizisten im Einsatz, weil zunächst nicht klar war, ob der Unfall im Bereich der Borkener Polizei oder bereits im Kreis Kleve passierte.

Video

Radfahrer stirbt bei Verkehrsunfall auf B 67


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige