Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokaler Sport

TuB Bocholt muss Beiträge nicht erhöhen

Freitag, 19. Mai 2017 - 17:41 Uhr

von Anya Knufmann

Bocholt - Eine Änderung der Beiträge wird es für die Mitglieder von TuB Bocholt nicht geben. "Wir konnten das Geschäftsjahr mit einem positiven Ergebnis beenden. Der Überschuss wird den Rücklagen zufließen", sagte TuB-Präsident Rolf Jansen auf der Jahreshauptversammlung. Im Vorfeld hatte der Verein angekündigt, über die Beiträge zu diskutieren.

Foto: kd

Präsident Rolf Jansen (hinten links) und seine Vorstandskollegen zeichnen auf der Jahreshauptversammlung die Jubilare von TuB Bocholt aus. Foto: Anya Knufmann

Anzeige

Schatzmeister Werner Jansen zog bei der Jahreshauptversammlung am Donnerstagabend eine zufriedenstellende Bilanz und sagte: "Wir werden den Weg bei den Ausgaben konsequent beibehalten."

Mehr als 5000 Mitglieder zählt der Verein. 1624 Sportler sind jünger als 18 Jahre und 1097 älter als 61 Jahre, berichtete Jansen. Während der Jahreshauptversammlung ehrte der Präsident Agnes Schnoklake, Hans Nienhaus und Norbert Wilken für 50 Jahre TuB-Zugehörigkeit mit der goldenen Vereinsnadel. 23 weitere Mitglieder erhielten silberne Ehrennadeln für ihre 25-jährige Vereinstreue.

Die langjährigen stellvertretenden Präsidenten Horst Wolferink und Bernhard Schuurmann wurden von den Vereinsmitgliedern einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. In den Ältestenrat wurden Marlies Heimann, Helmut Handrup, Friedhelm Meckelholt und Hermann Liesmann gewählt.

Ein positives Fazit zu den Entwicklungen der Fußballmannschaften gab es vom Abteilungsleiter Karsten Söhlke. Im Jugendbereich sind alle Altersklassen besetzt, im Bambini-Bereich stiegen die Anmeldezahlen. Die Stadtmeisterschaften der Senioren- sowie der Damenmannschaften werden vom 11. bis zum 15. Juli von TuB ausgerichtet.

Wie 2016 so sollen auch in diesem Jahr Renovierungsarbeiten an den vereinseigenen Sportstätten und Gebäuden getätigt werden. Die Duschen müssen erneuert werden, die Terrassenverkleidung wird saniert. Der Bewegungskindergarten Ratzeköpper wird um einen neuen Schlaf- und Wickelraum erweitert. Aus dem bisherigen Schlafraum wird eine Mensa. Mithilfe von Fördermitteln aus dem Bundesprogramm "Kita-Plus" konnte zusätzliches Personal eingestellt werden, die Öffnungszeiten der Kita wurden verlängert.

Auch sportlich war das Jahr für TuB erfolgreich, berichtete Rolf Jansen. Mannschaften und Einzelsportler nahmen an zahlreichen Meisterschaften und Turnieren teil und legten mit Erfolg Abschlüsse und Prüfungen in ihren Sportarten ab.

Die Gesundheits-, Reha- und Fitnesskurse seien gut besucht. Mehr als 100 Kinder bestanden in Schwimmkursen ihre Seepferdchen-Prüfung. Seit Januar gibt es eine Darts-Abteilung, die demnächst an Wettbewerben teilnehmen wird.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige