Bocholt
Täter flüchten, Polizei sucht Zeugen
17.08.2012

Jugendliche schlagen 63-Jährigen: Opfer drohte zu erblinden

Bocholt - Zwei Jugendliche haben am Donnerstagabend in Bocholt einen 63-jährigen Mann zusammengeschlagen und schwer verletzt. Sie brachen dem Mann das Jochbein. Weil er zu erblinden drohte, musste der Bocholter in eine Spezialklinik verlegt werden.

Möchten Sie jetzt weiterlesen?
Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie sind bereits BBV-Abonnent und möchten zusätzlich die Vorteile von BBV-digital nutzen? Dann rufen Sie uns an unter: 02871/284-0.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Für bereits registrierte User:
Noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich hier, um weitere Angebote des BBV-net nutzen zu können.

BBV-net als App

Heute im BBV-tv

Werbung

Notdienste

Alle wichtigen Informationen und Telefonnummern auf einen Blick.

Werbung

Auszeit 2014

Abo bestellen