Autohaus Gerding
16.02.2016

Auf vier Rädern fit ins Frühjahr

Bremsen, Klimaanlage oder kompletter Frühlings-Check: tolle Angebote bei Toyota Gerding

Auch wenn der Winter seinem Namen diesmal wenig Ehre machte – am Auto haben Split, Lauge, Frost und Feuchtigkeit genagt. Ganz klar: Jetzt muss der Dreck erst einmal weg. Danach liegen Blessuren und Mängel blank, können behoben und teure Folgeschäden verhindert werden.

Nach der Autowäsche, die jedes Fahrzeug vorab durchlaufen sollte, laden die Experten von Toyota Gerding zum Frühlings-Check an die Franzstraße ein. In der Direktannahme können Sie das Fahrzeug gemeinsam mit einem der Toyota-Gerding KFZ-Meister oder einem Serviceberater begutachten. Das Team der Meisterwerkstatt erledigt während der kleinen Inspektion gleich notwendige Reparaturen, den Wechsel von Winter- auf Sommerreifen und füllt Flüssigkeitsstände auf.

Mängel an der Beleuchtung, auf Glas und Lack, an den Bremsen – all das hat das Service-Team von Toyota Gerding im Blick. Denn Sicherheit geht vor und Scheibenrisse oder Rostfraß sollen schließlich keine Chance haben. Die nächste Hauptuntersuchung steht ja vielleicht auch ins Haus. Und diese wird bei Toyota Gerding durch die DEKRA erledigt. Weil kleinere Mängel durch das Werkstattteam am gleichen Tag erledigt werden, ist eine erneute Vorführung des Fahrzeugs nicht nötig.

Da das Autohaus Gerding um die Bedürfnisse der Kunden und ihrer Fahrzeuge weiß, hat es für all dies jetzt im Frühjahr (gültig bis zum 30. April) spezielle Angebote. So gibt es den Frühlings-Check bereits zum Preis von 9,95 Euro. Den Bremsenservice übernimmt die KFZ-Meisterwerkstatt, je nach Modell, bereits ab 99 Euro und einen kühlen Kopf, dank funktionierender Klimaanlage, gibt es bei Gerding bereits für 69 Euro.

Kein Grund also mit mangelhafter Beleuchtung, abgenutzten Bremsen, Ölverlust an Motor und Antrieb oder Defekten an der Abgasanlage bei der Hauptuntersuchung immer wieder negativ aufzufallen. Darauf liegt auch das Augenmerk der Werkstatt.

Dem kritischen Blick der Profis müssen außerdem Stoßdämpfer, Achsen, Batterie, Leitungen, Schläuche und Gummimanschetten standhalten. Fehlende Flüssigkeiten werden aufgefüllt, verschlissene Scheibenwischergummis ersetzt und zugesetzte Pollen- oder Aktivkohlefilter ausgetauscht. Nun noch die Sommerreifen aufgezogen – so gerüstet steht der Tour in den Frühling nichts mehr im Weg.

Und mit ein bisschen Glück können Sie den Frühlimgs- oder den Klimaanlagen-Check sogar gewinnen. Denn das Autohaus Gerding verlost im Rahmen des „Volle Hütte“-Aktionstages am 20. Februar, genau diesen Service an alle Teilnehmer des großen Gewinnspiels. Und vielleicht können Sie Ihren Wagen auch ein Wochenende lang gegen den neuen RAV4 Hybrid eintauschen. Denn das ist der Hauptgewinn des großen Toyota-Gerding-Preisauschreibens.

Also nichts wie ran, Gewinnfrage beantworten und sorgenfrei in den Frühling starten . . . -cs-

Artikel bewerten

0.0
0,0 (0 Stimmen)

Kommentare (0)

Für bereits registrierte User:
Noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich hier, um weitere Angebote des BBV-net nutzen zu können.

Interview mit Thomas Schmitz

Am kommenden Wochenende lädt das Toyota Autohaus Gerding dazu ein, seinen neuen Standort kennenzulernen. Mit dem Umzug an die Franzstraße hat eines der ältesten und bekanntesten Bocholter Autohäuser einen wichtigen Schritt zur Zukunftssicherung getan. Wir sprachen mit Thomas Schmitz, einem der Geschäftsführer.

Herr Schmitz, das noch recht junge Jahr 2016 hat für das Autohaus Gerding in Bocholt eine bedeutende Veränderung mit sich gebracht. Sie haben den Standort Industriestraße verlassen und sind nun an der Franzstraße 84 zu finden. Was hat Sie zu diesem Schritt bewogen?

Thomas Schmitz: Toyota suchte einen neuen, zeitgemäßeren Standort. Und als wir erfuhren, dass diese Räume zur Verfügung stehen, haben wir die Gunst der Stunde genutzt. Auch die Lage und die Verkehrsanbindung sind hier an der Franzstraße ideal. Der neue Standort wird von unseren Kunden, aber auch von Fremdkunden sehr gut angenommen. Das freut uns natürlich sehr. Und auch das Team ist begeistert.

Was dürfen die Kunden und alle, die es werden möchten, am neuen Standort erwarten?

Thomas Schmitz: Zum einen, viel modernere, hellere und freundlichere Räume. Zum anderen können wir den Kunden nun den Service der Direktannahme bieten. Der Kunde kann das Fahrzeug gemeinsam mit einem Serviceberater auf der Hebebühne begutachten. Selbstverständlich gibt es nach wie vor eine große Auswahl an Neu- und Gebrauchtwagen und unsere bewährten Serviceleistungen.

Zahlreiche neue Fahrzeuge vom Prius bis zum RAV4 Hybrid bereichern die Toyota-Modellpalette. Welches ist Ihr persönlicher Favorit?

Thomas Schmitz: Ganz klar, der Hybrid des neuen RAV4, aufgrund seiner umweltfreundlichen und sparsamen Antriebstechnik. Der neue Prius baut auf einer anderen Plattform auf und ist deutlich sportlicher geworden. Das muss man einfach live sehen.

Dazu haben die Besucher am kommenden Samstag, 20. Februar, je ausreichend Gelegenheit. Dann heißt es wieder „Volle Hütte“ beim Autohaus Gerding. Worauf dürfen sich die Gäste freuen?

Thomas Schmitz: Wir stellen die neuen Modelle des Prius und des RAV4 vor und geben den interessierten Besuchern die Möglichkeit zur Probefahrt. Darüber hinaus haben wir für Kinderanimation gesorgt und möchten die Gäste auch kulinarisch verwöhnen.

Herr Schmitz, vielen Dank für das Gespräch.