Autohaus Gerding
16.02.2016

Toyota Gerding präsentiert den neuen Toyota Prius

Premiere der vierten Modellgeneration am 20. Februar beim Aktionstag „Volle Hütte“

Am Samstag, 20. Februar, können Kunden bei Toyota Gerding den neuen Toyota Prius erleben. Im Rahmen des Aktionstags „Volle Hütte“ präsentiert der Toyota-Vertragspartner die neueste Generation des Hybrid-Bestsellers und weitere Highlights der japanischen Marke zu attraktiven Konditionen. „Der 1,8-Liter-Motor des neuen Prius überzeugt mit einem Wirkungsgrad von 40 Prozent. Mit diesem Wert, den sonst nur Dieselfahrzeuge erreichen, sichert sich das Kompaktfahrzeug den Bestwert unter allen Ottomotoren“, sagt Christoph Thünte, Geschäftsführer

von Toyota Gerding. Dabei verbraucht das effiziente Toyota-Modell kombiniert nur 3,0 l/100 km* und stößt lediglich 70 g/km* CO2 aus. Der Vollhybrid erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 180 km/h bei einer Gesamtleistung von 90 kW (122 PS).Auch in Sachen Komfort kann der neue Toyota Prius überzeugen. Er beschleunigt sanfter, spricht direkter auf Gaspedalbewegungen an und präsentiert sich auch bei höherem Tempo überaus laufruhig. Umfangreiche Modifikationen am Fahrwerk ermöglichen ein besonders stabiles Fahrverhalten und Handling. Dank eines adaptiven Fahrmodisystems lernt der Hybrid den individuellen Fahrstil des Fahrers und passt sich diesem an.

Ein verbesserter Einparkassistent mit neuen Funktionen wie seitliche Objekterkennung und Warnung, Ausparkfunktion sowie Pre-Crash Funktion wurden im neuen Prius verbaut.

Darüber hinaus hat Toyota auch die aktive und passive Sicherheit signifikant verbessert. So kommt im neuen Prius das Sicherheitssystem Toyota Safety-Sense zum Einsatz, das um eine radarbasierte adaptive Geschwindigkeitsregelanlage sowie eine Fußgänger-Erkennung für das Pre-Crash-Safety-System erweitert wurde.

Ein Totwinkel- und ein Rückraumassistent werden im Prius ebenso verfügbar sein.

Das Design ist insgesamt sehr sportlich und emotional gestaltet – und das nicht nur in der neu zur Verfügung stehenden Außenlackierung „Granatapfelrot metallic“. Besonders ausdrucksvoll stechen die neuen Bi-LED-Frontleuchten für Abblend- und Fernlicht hervor. Sie verleihen der Front einen unverwechselbaren Charakter. Die Modellneuheit punktet außerdem mit einer größeren Ladekapazität, die durch eine kompaktere Batterie, die nun unter er Rücksitzbank Platz findet, mit höherer Leistungsdichte und eine neue Doppelquerlenker-Hinterachse ermöglicht wird.

Der Innenraum zeichnet sich vor allem durch Geräumigkeit und Komfort aus. Neue Sitze sowie eine verstärkte Polsterung schonen Rückenmuskulatur, Becken und Hüfte – besonders auf langen Reisen. Zudem wurden das Aussehen und der Leistungsumfang des Multi-Informations-Displays aufgewertet.

Ab der Ausstattungsvariante Comfort bietet ein Head-up-Display alle relevanten Daten direkt im Blickfeld des Fahrers, sodass dieser seine Aufmerksamkeit jederzeit voll auf die Straße richten kann.

Der neue Toyota Prius ist bei Toyota Gerding bereits ab 28 150 Euro erhältlich.

*Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen unentgeltlich erhältlich ist. Im Internet finden Sie den Leitfaden unter www.dat.de.

Artikel bewerten

0.0
0,0 (0 Stimmen)

Kommentare (0)

Für bereits registrierte User:
Noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich hier, um weitere Angebote des BBV-net nutzen zu können.

Interview mit Thomas Schmitz

Am kommenden Wochenende lädt das Toyota Autohaus Gerding dazu ein, seinen neuen Standort kennenzulernen. Mit dem Umzug an die Franzstraße hat eines der ältesten und bekanntesten Bocholter Autohäuser einen wichtigen Schritt zur Zukunftssicherung getan. Wir sprachen mit Thomas Schmitz, einem der Geschäftsführer.

Herr Schmitz, das noch recht junge Jahr 2016 hat für das Autohaus Gerding in Bocholt eine bedeutende Veränderung mit sich gebracht. Sie haben den Standort Industriestraße verlassen und sind nun an der Franzstraße 84 zu finden. Was hat Sie zu diesem Schritt bewogen?

Thomas Schmitz: Toyota suchte einen neuen, zeitgemäßeren Standort. Und als wir erfuhren, dass diese Räume zur Verfügung stehen, haben wir die Gunst der Stunde genutzt. Auch die Lage und die Verkehrsanbindung sind hier an der Franzstraße ideal. Der neue Standort wird von unseren Kunden, aber auch von Fremdkunden sehr gut angenommen. Das freut uns natürlich sehr. Und auch das Team ist begeistert.

Was dürfen die Kunden und alle, die es werden möchten, am neuen Standort erwarten?

Thomas Schmitz: Zum einen, viel modernere, hellere und freundlichere Räume. Zum anderen können wir den Kunden nun den Service der Direktannahme bieten. Der Kunde kann das Fahrzeug gemeinsam mit einem Serviceberater auf der Hebebühne begutachten. Selbstverständlich gibt es nach wie vor eine große Auswahl an Neu- und Gebrauchtwagen und unsere bewährten Serviceleistungen.

Zahlreiche neue Fahrzeuge vom Prius bis zum RAV4 Hybrid bereichern die Toyota-Modellpalette. Welches ist Ihr persönlicher Favorit?

Thomas Schmitz: Ganz klar, der Hybrid des neuen RAV4, aufgrund seiner umweltfreundlichen und sparsamen Antriebstechnik. Der neue Prius baut auf einer anderen Plattform auf und ist deutlich sportlicher geworden. Das muss man einfach live sehen.

Dazu haben die Besucher am kommenden Samstag, 20. Februar, je ausreichend Gelegenheit. Dann heißt es wieder „Volle Hütte“ beim Autohaus Gerding. Worauf dürfen sich die Gäste freuen?

Thomas Schmitz: Wir stellen die neuen Modelle des Prius und des RAV4 vor und geben den interessierten Besuchern die Möglichkeit zur Probefahrt. Darüber hinaus haben wir für Kinderanimation gesorgt und möchten die Gäste auch kulinarisch verwöhnen.

Herr Schmitz, vielen Dank für das Gespräch.