Busreisen

Nationalpark Eifel – Natur pur

3 Tage: 6. bis 8. Mai 2022

Dienstag, 4. Januar 2022 - 15:01 Uhr

von BBV Leserreisen

Im 2004 gegründeten Nationalpark Eifel heißt das Motto „Natur Natur sein lassen“.

© Shutterstock

Gemeinsam reisen Sie nach Heimbach in die Rureifel. Erleben Sie am Nachmittag eine kleine Orientierungstour durch den Nationalpark Eifel auf den Spuren des Bibers. Am Abend genießen Sie ein 3-Gang-Menü im Hotel mit Zutaten aus Eifler Wald und Wiesen.

Heute erkunden Sie Monschau und die historische Altstadt. Mit ihren 300 denkmalgeschützten Häusern, der Burgruine und dem Fluss Roer, der durch die Altstadt fließt, macht die Stadt Monschau ihrem Beinamen „Postkartenstadt“ alle Ehre. Die verwinkelten, mittelalterlichen Gassen haben neben ihrer Ästhetik auch viele Galerien und Boutiquen zu bieten. Besonders ­traditionell ist die historische Senfmühle, die Sie auf Ihrer Reise exklusiv besichtigen werden. Danach haben Sie noch Zeit Monschau auf eigene Faust zu entdecken und ein Mittagessen oder Kaffee und Kuchen, je nach Wetterlage, sogar im Freien zu genießen.

Alpakawanderung

Nach dem reichhaltigen Frühstück fahren Sie nach Nideggen zum Bio Obsthof der Familie Knein. Neben der kurzen Begehung des Obsthofes erleben Sie eine Wanderung durch die Rureifel mit den hauseigenen Alpakas. Stärken Sie sich anschließend mit Bio-Äpfeln, Apfelkuchen, Kaffee und Saft. Alle Obstprodukte kommen direkt vom Hof. Am frühen Nachmittag reisen Sie zurück nach Bocholt.

Unsere Leistungen
· Fahrt im modernen Reisebus
· 2x Ü/F im 4* Hotel Der Seehof, Heimbach
· 1x Abendessen
· Rundgang durch Heimbach
· Besuch des Eifelstädtchens Monschau
· Besichtigung der historischen Senfmühle in Monschau
· Alpakawanderung durch die Rureifel
· Besuch eines Bio Obsthofs und Kaffeepause mit Produkten vom Erzeuger
· 1 Reiseführer pro Zimmer
· Ihr BBV digital lesen
· BBV-Reisebegleitung

Reisepreis pro Person
Doppelzimmer: 459,- Euro
Einzelzimmer-Zuschlag: 80,- Euro

Veranstalter: Poppe Reisen | Mainz