Pfälzer Weinstraße

Wein, Weib und Gesang …Unsere erste Fahrt für Alleinreisende war ein voller Erfolg. Daher möchten wir Sie auch im Jahr 2018 einladen, ein paar gesellige Tage in netter Runde zu verbringen.Eine Metropole im Elsass …

Pfälzer Weinstraße

Sie starten ab Bocholt Ihre Reise nach Neustadt an der Weinstraße. Zunächst geht es zum Hambacher Schloss. Nach Ihrer Führung durch die Ausstellung „Hinauf, hinauf zum Schloss“ wird Ihnen im Schloss-Restaurant ein feines Mittagessen serviert. Weiterfahrt zum Hotel. Nach dem Zimmerbezug im Hotel wartet eine historische Altstadtführung durch Neustadt auf Sie. Gehen Sie mit auf einen Streifzug durch die historische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, malerischen Fachwerkhäusern… Am Abend

essen Sie dann alle gemeinsam im Hotel.

Deutsche Weinstraße

Am nächsten Tag entdecken Sie mit Ihrer Reiseleitung die Deutsche Weinstraße. Malerische Weindörfer, wie St. Martin, Edenkoben, Rhodt unter Rietburg liegen an der Strecke, ebenso wie die Villa Ludwigshöhe und das Weintor in Schweigen an der französischen Grenze. Wandern Sie unter fachkundiger Führung durch die Weinberge und erfahren Sie Wissenswertes über die Arbeit der Winzer während des Jahres. Natürlich darf eine Weinprobe nicht fehlen ...Eine Reiseleiterin begleitet Sie am dritten Tag zur Domstadt Speyer am Rhein. Erkunden Sie die schöne Stadt und besuchen Sie das UNESCO-Weltkulturerbe, den Dom zu Speyer. Die breite Maximilianstraße, die „Via Triumphalis“ lädt zu einem gemütlichen Stadtspaziergang ein. Entspannung und Erholung bietet eine schöne Rheinfahrt. Am Abend können Sie bei Musik im Hotel das Tanzbein schwingen. Nach dem Frühstück heißt es auch schon wieder Abschied nehmen von der Weinstraße. Bevor es zurück in die Heimat geht, unternehmen Sie aber noch einen Abstecher in die Mainmetropole Frankfurt. Bei einer Stadtrundfahrt werden Ihnen alle Sehenswürdigkeiten näher gebracht. Hier kehren Sie dann noch in einem typischen Lokal zum gemeinsamen Mittagessen ein, bevor es wieder gen Bocholt geht.