Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Reise-Highlights

New York

7 Tage | 28.09. bis 05.10.2019

Donnerstag, 25. Oktober 2018 - 16:23 Uhr

von BBV Leserreisen

Die Stadt, die niemals schläft

Foto: Sergey Dzyuba

Unter dem Motto „New York City hautnah genießen“ erleben Sie die Stadt der Superlative von ihrer schönsten, aber auch von ihrer emotionalsten Seite. Erfahrene deutschsprachige Reiseführer zeigen Ihnen in Kleingruppen zu jeweils maximal zehn Personen nicht nur die aus Kino und Fernsehen bekannten Sehenswürdigkeiten wie das Empire State Building, die Wall Street oder Ground Zero. Auch abseits der Touristenströme führt Sie das Team rund um den Bocholter Reiseleiter Dirk Stratmann in Ecken, die nur Insider kennen.


„Big Apple“

Sie erkunden während Ihrer Reise vornehmlich zu Fuß berühmte Stadtbezirke wie Brooklyn, Chinatown oder Little Italy, die zum heute vorherrschenden Klima der Freiheit und Toleranz in „Big Apple“ beitragen und New York so zum Schmelztiegel verschiedenster Kulturen und Mentalitäten machen. Per Direktflug geht es nach New York City. Schon kurz nach Ihrer Ankunft im Mittelklassehotel, das an den folgenden Morgen den Times Square. Nach der ersten Nacht steht eine Downtown-Tour auf dem Programm.


Freiheitsstatue und Wall Street

Die Brooklyn Bridge bietet einen fantastischen Blick auf das im Licht der Morgensonne getauchte Herz der Stadt. Das 9/11-Memorial am Ground Zero, die Freiheitsstatue und die Wall Street sind nur einige weitere Stationen an diesem Tag. Aufregend geht der Urlaub am dritten Tag weiter. Sie erkunden die Grand Central Station und schnuppern ins Rockefeller Center, ins Plaza-Hotel, ins Empire State Building sowie in die größte katholische Kirche der USA, die St.-Patricks-Kathedrale, hinein. Sie flanieren über die luxuriöse Einkaufsmeile und entdecken die pompöse Eingangshalle des Trump-Towers. Frische Luft schnappen Sie im Central Park – die „grüne Lunge Manhattans“. Für Fans der Fernsehserie „How I Met Your Mother“ wird auf Wunsch ein Tisch im Restaurant Mc Gees reserviert. Am vierten Tag geht es über die High Line, eine zur Fußgängerzone umstrukturierte Bahntrasse, zum Chelsea Market. Zu den Höhepunkten des Tages gehört auch die bewegende Geschichte des New Yorker Feuerwehrmannes Terry Nolan, der als Zeitzeuge ein dunkles Kapitel der amerikanischen Geschichte aufschlägt und im 9/11-Museum seine Erlebnisse an jenem schicksalsträchtigen Tag im Jahr 2001 schildert.


Indian Summer

Shopping oder Ausflug gefällig? Am fünften Tag gibt es kein festes Programm. Wer möchte, nimmt an einer Tagestour nach Washington DC teil, besucht eines der unzähligen Museen oder eines der riesigen Outlet-Center. Die Reiseführer begleiten Sie gern. Am sechsten Tag heißt es: Indian Summer. Sie unternehmen einen Naturtrip in die Wälder vor den Toren der Metropole. Darüber hinaus stehen Ihnen die Reiseführer jeden Tag 24 Stunden zur Verfügung. Auf Wunsch werden weitere Besichtigungen oder Ausflüge etwa zu einer Broadway-Show, einem Konzert oder Football-Spiel organisiert.

Unsere Leistungen

Bustransfer von Bocholt zum Flughafen Düsseldorf und zurück

Flüge in der Economy Class

6 Ü/F in 3*-Mittelklasse Hotel

Ausflüge lt. Programm

Wochenticket für die U-Bahn/Bus

Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung während der Reise

Reisesicherungsschein

Begleitung durch Herrn Dirk Stratmann persönlich

Fakultativ buchbar:

Verlängerung in New York

ab 120,- Euro p.P/p.N. im DZ

1 Tagesbusreise nach Washington DC

199,- Euro p.P.

Veranstalter: Dirk Stratmann / Stratmann NYC & Feuerwehrreisen

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 1.799,- Euro

EZ-Zuschlag: 600,- Euro