Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

„Migration nach Bocholt“: Integrationsrat stellt Buch vor

Die erste Auflage umfasst 1000 Exemplare

Donnerstag, 4. Juni 2020 - 17:48 Uhr

von Ann-Theres Langert

Bocholt - Der Integrationsrat hat am Donnerstag das Buch „Migration nach Bocholt - Zeitzeugen berichten“ vorgestellt. Es ist unter anderem durch knapp 40 Interviews mit Zeitzeugen entstanden. Die Idee zu dem Buch war bereits vor neun Jahren entstanden. Das Buch gibt es für 15 Euro im Buchhandel, in der Geschäftsstelle des Integrationsrates und in der Stadtbibliothek. Die erste Auflage umfasst 1000 Exemplare.

© Ann-Theres Langert

Abdulkadir Kis (von links), Juan Lopez Casanava, Ragnar Leunig und Michael Schwinning haben das Buch über Migration vorgestellt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden