Bocholt

Prozess um Massenschlägerei: Angeklagte streiten Vorwürfe ab

Gerichtsverfahren um Vorkommnisse auf dem Europaplatz 2019 hat begonnen

Dienstag, 10. Mai 2022 - 17:41 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Der Prozess um die Massenschlägerei auf dem Europaplatz in Bocholt vor gut drei Jahren hat am Dienstag begonnen. Die Beschuldigten bestritten größtenteils die ihnen zu Last gelegten Straftaten. Sieben Polizisten sagten als Zeugen aus.

© Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden