Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

100 Besucher informieren sich über das Bocholter Mobilitätskonzept

Anregungen dazu nimmt die Stadtverwaltung weiter entgegen

Sonntag, 14. Juni 2020 - 15:33 Uhr

von Ann-Theres Langert

Bocholt - Das Integrierte Mobilitätskonzept 2035 haben am Samstag die Stadt Bocholt und das Gutachterbüro „Planersocietät“ in einer Ausstellung in der Mensa am Benölkenplatz vorgestellt. Anderthalb Jahre hat eine Lenkungsgruppe ein Konzept erarbeitet, das als Leitfaden für die Entwicklung des Bocholter Mobilitätsausbaus dienen soll. Beim Thema Nordring wurde die Diskussion schon mal hitziger.

© Ann-Theres Langert

Stadtbaurat Daniel Zöhler (rechts) erläutert den Besuchern die Pläne.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden