Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

14-Jähriger gesteht Einbruch in die Hohe-Giethorst-Schule

Zeugen führen die Polizei auf die Spur des Täters

Donnerstag, 10. Oktober 2019 - 15:22 Uhr

von Eva Dahlmann und Daniela Hartmann

Bocholt - Die Bocholter Polizei hat den Einbruch in die Hohe-Giethorst-Schule am Büningweg aufgeklärt: Ein 14-Jähriger hat gestanden, in der vergangenen Woche in die Schule eingestiegen zu sein. Die Polizei prüft nun, ob der Jugendliche im September auch in den Kiosk der Hauptschule eingebrochen ist.

© Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden