Bocholt

1,42 Millionen für die Rathaussanierung

Bocholt bekommt fast 3,2 Millionen Euro aus dem Städtbaufördertop des Landes

Donnerstag, 8. April 2021 - 15:54 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt- Die Stadt Bocholt bekommt über drei Millionen Euro aus dem Städtebauförderprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung hat es jetzt veröffentlicht. Danach bekommt die Stadt 1,729 Millionen Euro für ihr Projekt Fildeken-Rosenberg und 1,42 Millionen fürs Rathaus.

© Stadtpartei

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden