Bocholt

15-jähriger Bocholter hat „Zoologischen Garten“

Phil Kilzer und seine Familie halten an der Stiftstraße 20 Tiere

Dienstag, 8. August 2017 - 14:55 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - „Zoologischer Garten Stiftstraße“ ist in Phil Kilzers Garten zu lesen. Und das ist keinesfalls übertrieben. Gemeinsam mit seiner Mutter Jutta und seinem Stiefvater Andreas Buyting hält der 15-Jährige drei Hühner, zwei Kaninchen, zehn Tauben, drei Graupapageien, einen Gelbbrust-Ara und einen Hund.

© Sven Betz

Phil Kilzer fährt gerne mit seinem Mofa. Manchmal darf auch ein Huhn in der Weinkiste mitfahren.

Bocholt - Sandra Fleuth ist eine Katzenliebhaberin. „Ich bin mit Katzen aufgewachsen“, erzählt die 41-Jährige. Da ihr Lebensgefährte Michael Herzog auf Katzenhaare allergisch ist, entschieden sich die Bocholter für Sphynxkatzen. „Die sind sehr anmutig und sehr gesellig“, sagt Fleuth.Es gibt allerdings eine Eigenschaft der Sphynxkatzen, die nicht bei jedem gut ankommt: Sie haben (fast) keine Haare. „Wir haben Reaktionen von ‚Pfui, bah!‘ bis ‚Och, wie süß!‘ erlebt“, sagt Herzog.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden