Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

150 Stände beim ESB-Kinderflohmarkt

Bummeln und Handeln auf dem Wertstoffhof

Montag, 9. Juli 2018 - 16:40 Uhr

von Kristina Wiegel

Bocholt - Rund 150 Stände luden beim 15. Kinderflohmarkt auf dem Gelände des Entsorgungs- und Servicebetriebes Bocholt (ESB) zum Bummeln und Handeln ein. Von Kinderkleidung über Spielzeug bis hin zu Comics für Kenner und Sammler war alles dabei. Organisatorin Karin Kalka-Freundt freute sich über die große Resonanz sowohl bei den Verkäufern als auch bei den Kunden, die mit der ganzen Familie kamen.

Foto: Kristina Wiegel

Beim Kinderflohmarkt des ESB haben die Besucher an 150 Ständen gestöbert.

Es gebe auch das ein oder andere bekannte Gesicht, sagte die ESB-Mitarbeiterin, die zum Gründungsteam des Kinderflohmarktes gehört. Das Besondere sei, dass ausschließlich Waren angeboten würden, die sich rund um das Thema Kind drehten. Ein Klassiker seien die „unverwüstbaren“ Hüpfpferde, es seien a...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige