Bocholt

Wirtschaft finanziert neuen Studiengang in Bocholt

Wirtschaftsingenieurwesen im Bereich Nachhaltigkeit

Freitag, 9. Dezember 2022 - 12:24 Uhr

von Claudia Feld

Bocholt - Nachhaltigkeit ist schon jetzt bei vielen Firmen ein großes Thema und es wird in Bocholt künftig noch mehr Raum einnehmen. Im Wintersemester 2023 startet die Westfälische Hochschule am Campus Bocholt mit dem Bachelor-Studiengang „Sustainable Engineering and Management“. Wirtschaftsingenieurwesen werde so nachhaltig gedacht, teilt die Fördergesellschaft Westmünsterland der Hochschulen Bocholt/Ahaus mit.

© Sven Betz

Arbeiten gemeinsam für einen nachhaltigen Wirtschaftsingenieurwesen-Studiengang in Bocholt: Joachim Schüling (Stadtsparkasse Bocholt, von links), Sven Wolf (IHK), Andreas Evertz (Flender GmbH), Prof. Dr. Martin Maß (Westfälische Hochschule), Dr. Désirée Schulte (Fasteel GmbH), Frank Ignaszak (Sparkasse Westmünsterland), Martin Wilms (Volksbank Bocholt), Prof. Dr. Bernd Kriegesmann (Präsident Westfälische Hochschule) und Ulrich Grunewald (Vorsitzender Fördergesellschaft Westmünsterland.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden