Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

20-Jähriger kassiert nach Drogenfahrt gleich mehrere Anzeigen

Bocholter zeigt sich unkooperativ

Dienstag, 5. Juni 2018 - 14:09 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Wenig kooperativ verhielt sich am Montag ein 20-jähriger Bocholter gegenüber der Polizei. Eigentlich sollte der Bocholter nur zu einer Blutprobe auf die Polizeiwache mitkommen. Am Ende aber hatte er nicht nur sein Mobiltelefon unfreiwillig eingebüßt, sondern sah sich gleich mehreren Anzeigen gegenüber.

Foto: Sven Betz

Der 20-Jährige war den Beamten bei einer Verkehrskontrolle auf der Dingdener Straße aufgefallen. Dabei ergab sich der Verdacht, dass der junge Mann im berauschten Zustand gefahren war. Ein Drogenschnelltest deutete auf den Konsum von Cannabis hin. Eine Funkstreife der Polizei brachte den Bocholter ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige