Bocholt

200 Jahre alte Eiche in Holtwick soll gerettet werden

Baum wurde durch Sturm „Victoria“ umgeweht

Donnerstag, 20. Februar 2020 - 12:05 Uhr

von Sebastian Renzel

Bocholt - Geschätzte 200 Jahre hat die Eiche in Holtwick Wind und Wetter getrotzt. Der kurze aber heftige Sturm am vergangenen Sonntag war dann jedoch wohl zu viel für den Baum. Er kippte samt Wurzel um. Kaminholz soll aus ihm aber nicht werden. Der Bocholter Entsorgungs- und Servicebetrieb (ESB) versucht, den Baum zu retten. Am Donnerstag wurde er wieder aufgestellt.

© Sven Betz

Mit einem Bagger wird die Eiche wieder aufgestellt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden