Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

23-jähriger Bocholter spuckt vor Polizeiauto

Strafverfahren eingeleitet

Sonntag, 13. Mai 2018 - 13:58 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Ein betrunkener Bocholter hat am Samstagabend vor ein Polizeiauto gespuckt. Anschließend beleidigte der 23-Jährige eine Polizistin. Nun muss er wegen seines provozierenden und aggressiven Verhaltens mit einem Strafverfahren rechnen.

Foto: Sven Betz

Wie die Polizei berichtet, hatte der junge Mann am Samstagabend auf der Werther Straße gezielt in Richtung eines Streifenwagens gespuckt. Als die Beamten ihn kontrollieren wollten, rannte er davon. „Die Flucht war vergeblich, was aber nicht zu einer Verhaltensänderung führte“, heißt es weiter. Der ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige