Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

2,5 Millionen Euro aus dem Digitalpakt gehen an Bocholt

Stadt erhält Fördergeld, um IT-Infrastruktur an Schulen auszubauen

Freitag, 6. September 2019 - 10:42 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Bocholt erhält aus dem Digitalpakt Schule bis zu 2,5 Millionen Euro, um die IT-Infrastruktur der Schulen zu verbessern. „Der Digitalpakt gibt uns den nötigen Rückenwind, um unsere Schulen ins digitale 21. Jahrhundert zu führen“, sagt Schulministerin Yvonne Gebauer, nachdem die Landesregierung jetzt die Förderrichtlinie für die Verteilung der Bundeszuschüsse verabschiedet hat.

© Carmen Jaspersen/dpa

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden