Bocholt

29-jährige Bocholterin bei Auffahrunfall schwer verletzt

Die Dingdener Straße blieb während der Unfallaufnahme gesperrt

Freitag, 17. September 2021 - 18:14 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Auf der Dingdener Straße in Höhe der Wevag-Tankstelle hat sich am Freitagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Dabei ist eine 29-jährige Autofahrerin aus Bocholt schwer verletzt worden.

© Sven Betz

An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden