Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

31-jährige Spaziergängerin von Hund gebissen

Frau leicht verletzt

Montag, 11. Juni 2018 - 12:03 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt – Bei einem Spaziergang ist eine 31-jährige Frau aus Bocholt am Sonntag im Langenbergpark von einem Hund gebissen worden. Wie die Polizei berichtet, war die Bocholterin dort mit ihrem eigenen Hund unterwegs, als sie der fremde Hund in den Unterarm biss.

Foto: Sven Betz

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 17 Uhr auf dem Hundeplatz im Langenbergpark. Der fremde Hundehalter ging nach dem Vorfall seiner Wege, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Polizei bittet nun um Hinweise. Wer etwas bemerkt hat, soll sich unter 02871-2990 melden....

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige