Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

33-Jähriger stiehlt Medikamente und vergisst sein Handy

Polizeieinsatz im Bocholter St.-Agnes-Hospital

Freitag, 4. Mai 2018 - 16:46 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Ein 33-jähriger Bocholter hat am frühen Donnerstagabend Medikamente im St.-Agnes-Hospital gestohlen. Als eine Mitarbeiterin ihn dabei erwischte, flüchtete er. Dummerweise hatte er aber sein Mobiltelefon liegen gelassen.

Foto: Sven Betz

Symbolbild

Nach Polizeiangaben hatte sich der Bocholter am Donnerstagabend selbst aus dem Krankenhaus entlassen – gegen den Rat des Arztes. Auf dem Weg nach draußen stahl er aus einem Arzneimittelschrank die Medikamente.Eine Mitarbeiterin überraschte ihn dabei und versuchte ihn festzuhalten, berichtet die Pol...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige