Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

35-Jähriger beleidigt Polizisten auf dem Weg zum Gefängnis

„Reichsbürger“ versucht Beamten per Kopfstoß zu verletzen

Sonntag, 11. März 2018 - 13:05 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Am Donnerstagnachmittag haben Polizeibeamte in Bocholt einen 35-jährigen Mann festgenommen, gegen den ein Haftbefehl der Duisburger Staatsanwaltschaft vorlag. Während der Fahrt zum Gefängnis nach Münster habe der Mann die Polizeibeamten beleidigt und versucht, einen von ihnen per Kopfstoß zu verletzen, berichtet die Polizei.

Foto: Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden