Bocholt

50 Bocholter sollen beim Zukunftsstadt-Projekt mitmachen

Besondere Form der Bürgerbeteiligung beim Wettbewerb „Zukunftsstadt“

Dienstag, 15. August 2017 - 16:05 Uhr

von Volker Morgenbrod

Bocholt - Wie wird der Bikepark umgesetzt oder die geplante Kinder- und Jugenduniversität? Mit solchen Fragen sollen sich im November 50 Bocholter beschäftigen, die sich drei Tage lang zu einer besonderen Form der Bürgerbeteiligung treffen werden: der „Planungszelle“.

© Michael Schmidt

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka beim Projektstart 2015: „Unser Ziel ist es, Menschen vor Ort ins Gespräch über die Zukunft ihrer Stadt zu bringen und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln.“ Foto: BMBF/Wissenschaftsjahr 2015

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden