Bocholt

60 Nutrias beiderseits der Grenze gefangen

Projekt seit Juni

Montag, 26. November 2018 - 17:47 Uhr

von Hans Georg Knapp

Kreis Borken - Der Niederländer Björn Wesselink, der seit Juni diesseits der Grenze Nutrias jagt, hat bisher etwa 60 Tiere gefangen - weniger als erwartet. Das berichtete Friedel Wielers vom Fachbereich Natur und Umwelt des Kreises Borken im Kreisumweltausschuss. Im Mai ist das Pilotprojekt „Grenzüberschreitender Nutriafang“ gestartet.

© Elmar Ries

Der Niederländer Björn Wesselink auf der Jagd nach Nutrias.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden