Bocholt

76-Jähriger stirbt an den Folgen eines Unfalls

Radfahrer war ohne Fremdeinwirkung gestürzt

Freitag, 24. Januar 2020 - 14:27 Uhr

von Sebastian Renzel

Bocholt - Ein 76-jähriger Radfahrer, der bereits am 13. Januar bei einem Alleinunfall in Barlo verunglückte, ist am Donnerstag an den Folgen des Unfalls gestorben. Die Polizei erfuhr erst nach dem Tod des Mannes von dem Unfall.

© Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden