Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Ab Sonntag heißt es in Bocholt: Plakate frei

Erst sechs Wochen vor der Kommunalwahl dürfen Parteien kleine Werbeplakate aufhängen

Mittwoch, 29. Juli 2020 - 17:52 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt – Die ersten Wahlplakate für die Kommunalwahlen hängen bereits in Bocholt. Die großen, sogenannten „Wesselmänner“ (3,60 m × 2,90 m) sind nicht zu übersehen. Während diese Plakate schon drei Monate vor dem Wahltermin (13. September) aufgestellt werden dürfen, ist die Werbung mit kleineren Plakaten auf öffentlichen Flächen nur innerhalb von sechs Wochen vor der Wahl zulässig. Das heißt: Ab Sonntag gilt für die Parteien: „Plakate frei“.

© Ludwig van der Linde

Die Verwaltung hat im Stadtgebiet 20 dieser Tafeln aus Leichtmetall aufgestellt. Noch sind sie leer, aber ab Sonntag dürfen die Parteien diese Werbeflächen nutzen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden