Bocholt

Alkohol und Drogen: Bocholter fährt gegen Ampel

29-jähriger verursacht 17.000 Euro Schaden

Freitag, 27. Dezember 2019 - 12:42 Uhr

von Sebastian Renzel

Bocholt - Die Autofahrt eines Bocholters, der unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, endete in der Nacht zu Freitag vor einer Ampel an der Münsterstraße. Zuvor hatte der 29-Jährige bereits ein Wohnmobil beschädigt und war in ein Gebüsch gefahren.

© Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden