Bocholt

Bocholter bricht zur Pilgerreise zu Fuß nach Rom auf

Josef Hülkenberg will in drei Monaten in der Ewigen Stadt ankommen.

Freitag, 19. März 2021 - 17:35 Uhr

von Herbert Sekulla

Bocholt - Alle Wege führen nach Rom, heißt das Sprichwort so schön. Der Bocholter Josef Hülkenberg hat sich am Freitag auf einen dieser Wege gemacht. Das Besondere an dieser Reise, die für Hülkenberg eine Pilgerreise ist: Er hat sie allein und zu Fuß angetreten. So soll es auch bleiben und wenn alles nach Plan verläuft, dann wird der Wanderer die Ewige Stadt in drei Monaten erreichen.

© Herbert Sekulla

Der Bocholter Josef Hülkenberg hat sich am Freitag auf Pilgerreise nach Rom begeben. In der Josefskirche verabschiedete er sich von seinen Freunden und der Familie.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden