Bocholt

Angebliches Opfer kann sich an nichts erinnern

Mittwoch, 25. Januar 2012 - 10:55 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Ein 33-Jähriger stand am Mittwoch in Bocholt vor Gericht, weil er seine Exfreundin verprügelt und ihr Fahrrad gestohlen haben soll. Das angebliche Opfer konnte sich jedoch nicht mehr an den Vorfall erinnern - jetzt droht der Frau selbst ein Strafverfahren.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden