Bocholt

Angehende Bocholter Pflegefachkräfte sprechen über ihren Traumberuf

Die Motivation Schüler ist hoch – trotz aller Probleme in der Branche.

Mittwoch, 11. Mai 2022 - 15:46 Uhr

von Barbara-Ellen Jeschke

Bocholt - Seit der Corona-Pandemie ist der Pflegeberuf wieder mehr in den Fokus gerückt. Doch die Lage ist bedrückend. Die dominierenden Themen lauten: Fachkräftemangel, geringe Wertschätzung, schlechte Bezahlung, zu viel Bürokratie und zu wenig Zeit für den Menschen. Warum entscheiden sich junge Menschen dennoch für den Pflegeberuf?

© Sven Betz

Maria Helmes und Luca Heßling schätzen in ihrer Ausbildung die Teamarbeit, nicht nur auf der Station, sondern auch beim gemeinsamen lernen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden