Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Arbeiter entfernen 30 Tonnen Asbest aus Bocholter Rathaus

Verlässliche Kostenschätzung für die Sanierung erst im nächsten Jahr

Dienstag, 21. Juli 2020 - 07:00 Uhr

von Stefan Prinz

Bocholt – Die seit vier Wochen laufende Schadstoffsanierung des Bocholter Rathauses am Berliner Platz bringt jede Menge belastetes Material ans Licht: „Wir entfernen 30 Tonnen Asbest“, sagt der für die Arbeiten zuständige Verwaltungs-Mitarbeiter Michael Köller bei der Besichtigung der Baustelle gemeinsam mit dem BBV.

© Sven Betz

Verhüllt: Das Innere des Bocholter Rathauses am Berliner Platz ist derzeit in weiten Teilen mit Folie abgeklebt, um die Übertragung von Schadstoffen zu verhindern. FOTO: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden