Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Arent Sellink verliert Stand auf dem Bocholter Wochenmarkt

Streit mit dem Stadtmarketing um „finanzielle Themen“

Dienstag, 17. Oktober 2017 - 16:01 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Arent Sellink hat seinen Standplatz auf dem Bocholter Wochenmarkt verloren. Das Stadtmarketing hat dem 55-Jährigen den Platz fristlos gekündigt. Zu Unrecht, wie Sellink findet. Nach BBV-Informationen geht es um ausstehende Zahlungen.

Foto: Daniela Hartmann

Arent Sellink in seinem leeren Marktstand, den er seit Freitag nicht mehr auf dem Bocholter Wochenmarkt aufbauen darf.

Seine Familie stehe bereits seit 1948 auf dem Bocholter Wochenmarkt, sagt Sellink. Er verkaufte an vier Markttagen auf dem Gasthausplatz Eier sowie Geflügel- und Schweinefleisch. Am vergangenen Donnerstag erhielt Sellink einen Brief vom Stadtmarketing, in dem ihm sein Standplatz fristlos gekündigt ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige