Bocholt

Auch Bocholt bekommt die E-Sozialakte

Für die Umstellung lässt das Jobcenter 2000 Papierakten digitalisieren.

Mittwoch, 25. August 2021 - 17:30 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt/Kreis Borken - Bocholt Rhede, Borken, Velen, Heek, Gronau, Gescher, Vreden und Ahaus haben sie bereits, Bocholt soll sie ab dem 30. August bekommen: die E-Sozialakte. Für die digitale Aktenführung werden in Bocholt 2000 Papierakten digitalisiert.

© Sven Betz

Mitarbeiter des Jobcenters packen die Akten, die digitalisiert werden sollen, in Kisten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden