Bocholt

Ausbildung der Rettungskräfte in Bocholt wird digitaler

Feuerwehr- und Rettungsdienstakademie bekommt EU-Förderung von 80.000 Euro.

Mittwoch, 14. Dezember 2022 - 15:58 Uhr

von Barbara-Ellen Jeschke

Bocholt - Die Feuerwehr- und Rettungsdienstakademie in Bocholt hat jetzt von der EU eine Förderung von 80.000 Euro erhalten. Damit soll die Ausbildung der Rettungskräfte in Bocholt digitaler werden.

© Sven Betz

Jan Neukäter, Ralf Krasenbrink, Nico Thebingbuß, Dirk Vriesen und Thomas Deckers (von links) freuen sich über die digitale Ausstattung für den Unterricht in der Feuerwehr- und Rettungsdienstakademie.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden