Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Ausstellung "Altes Stroh zu neuem Gold" bald in Bocholt

Dienstag, 16. August 2016 - 16:41 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - In der großen Halle in der ehemaligen Herding-Textilfabrik wird zurzeit hart gearbeitet. Für die Ausstellung "Altes Stroh zu neuem Gold", die am 28. August eröffnet wird, hängen und stellen die Künstler ihre Werke auf. Fünf Wochen lang werden 42 Arbeiten von 41 Künstlern im Erdgeschoss und im ersten Stock des zukünftigen Kubaai-Lernwerks zu sehen sein.

Für die Bilder, Licht- und Videoinstallationen, Fotografien, Skulpturen und Grafiken stehen auf jeder Etage eine Fläche von jeweils rund 1000 Quadratmetern zur Verfügung. Den alten Fabrikräumen einen neuen, zeitgemäßen Bezug zu geben und dabei Arbeiten zu präsentieren, in denen mit Ideen gespielt w...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige