Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Ausstellung des Hamaland-Kunstkreises im April

Großstädte und bemalte Steine

Mittwoch, 28. März 2018 - 17:00 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Farbenfroh geht es ab Samstag, 7. April, im alten Herdinggebäude, Industriestraße 1, zu. Hier zeigen 20 Künstler des Hamaland-Kunstkreises eine Auswahl ihrer Werke. Zu sehen sind Aquarelle, Acrylbilder, Kreidezeichnungen und bemalte Steine. Die Bandbreite der Motive reicht von Landschaften über Blumen und Fahrräder bis hin zu Stadtmotiven.

Die Künstler des Hamaland-Kunstkreises freuen sich auf ihre neue Ausstellung, die am Samstag, 7. April, eröffnet wird. Foto: Sven Betz

Künstlerin Marlies Dommin liebt das Meer. „Ich würde gerne am Wasser leben“, sagt die Bocholterin. Aus diesem Grund spielt das Meer eine große Rolle in ihren Bildern.Maria Frieg hat unter anderem die Skylines von Frankfurt, Chicago und New York gemalt. „Ich liebe so was“, sagt sie. Allein an dem Fr...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige