Bocholt

BBG startet neues Projekt für Studenten: Helfen statt Miete zahlen

Bocholter Bürgergenossenschaft und Westfälische Hochschule bieten das Projekt „Wohnen für Hilfe“ an

Donnerstag, 24. Juni 2021 - 15:54 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - In Bocholt ist der Wohnraum knapp – gerade kleinere Wohnungen sind schwer zu bekommen. Das merken insbesondere auch die Studenten, die an der Westfälischen Hochschule in Bocholt studieren. Die Fachhochschule (FH) und die Bocholter Bürgergenossenschaft (BBG) haben sich nun zusammengetan, um hier Abhilfe zu schaffen.

© Sven Betz

Adi Lang (links), Frederik Schröder und Evelin Knoch hoffen auf viele Interessierte für das neue Projekt „Wohnen für Hilfe“.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden