Bocholt

BTG schenkt der Stadt Bocholt ein Kunstwerk für den Neutorplatz

Der Anlass ist das 125-jährige Bestehen des Unternehmens

Montag, 26. Oktober 2020 - 14:26 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Eigentlich wollte die BTG (Bocholter Transportgesellschaft Feldberg & Söhne) in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen mit vielen Gästen feiern. Doch das war wegen der Corona-Pandemie nicht machbar. So kam die Geschäftsleitung des Familienunternehmens auf die Idee, der Stadt Bocholt und damit der Allgemeinheit ein Kunstwerk zu schenken. Das wurde am Montag auf dem Neutorplatz offiziell übergeben.

© Sven Betz

Die Familie Feldberg überreicht das Kunstwerk „Global“, das an Steilseilen befestigt über ihnen schwebt, symbolisch an Thomas Waschki als Vertreter der Stadt Bocholt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden