Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bankangestellte verhindert „Spende“ an Betrüger

83-jährige Bocholterin wollte fünfstelligen Betrag abheben

Freitag, 8. März 2019 - 14:40 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Der Aufmerksamkeit einer Bankangestellten hat es eine 83-jährige Bocholterin zu verdanken, dass sie nicht Opfer eines Betrügers wurde. Die Mitarbeiterin verhinderte, dass die Seniorin einen fünfstelligen Betrag für einen offenbar erfundenen „guten Zweck“ spendete.

Foto: Betz

Die Bankmitarbeiterin verständigte die Polizei.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden