Bocholt

Basisarbeit für das gute Image

Freitag, 13. Juni 2014 - 11:24 Uhr

von Jochen Kruehler

Santo Andre - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist mit zwei großen Zielen nach Brasilien gereist. Sie will Weltmeister werden und, wie es DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock formuliert hat, "zweitbeliebtestes Team hinter der Mannschaft des Gastgebers". Schwer einzuschätzen, was die schwierigere Aufgabe ist - wenn man es von Santo Andre aus betrachtet.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden