Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bau der Podiumsbrücke im Zeitplan

Wasserspiegel der Aa wird Ende Juli wieder angehoben

Freitag, 25. Mai 2018 - 15:06 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Der Bau der Podiumsbrücke im Kubaai-Gebiet liegt „super“ im Zeitplan. Das berichtete Stadtbaurat Daniel Zöhler jetzt auf der Baustelle. Die Fertigstellung ist für Mitte September geplant. Auch der Kostenrahmen werde eingehalten, sagte Zöhler. Wie berichtet, liegen die Kosten für die Podiumsbrücke bei 2,4 Millionen Euro. Dazu kommen noch 1,2 Millionen für den Garten- und Landschaftsbau (Galabau).

Foto: Stephan Düring

Die Podiumsbrücke soll Mitte September fertig sein. Auf der Ibena-Seite, wo auch das Urbane Gärtnern stattfindet (unten Mitte) wird derzeit das Widerlager gebaut. Rechts davon liegen die Aa-Inseln, die demnächst neu gestaltet werden. Foto: Stephan Düring

Die Bauarbeiten für die Podiumsbrücke, die die beiden Teile des LWL-Museums – die Spinnerei und die Weberei – verbinden soll, haben im März begonnen. Von der Brücke ist derzeit noch nichts zu sehen. „Die Brückenteile werden im Juli angeliefert“, so Maik Diepenseifen vom städtischen Tiefbauamt. Die ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige