Bocholt

Bauarbeiten für ein 6,4-Millionen-Euro-Projekt in Bocholt beginnen

Stiftung Haus Hall baut Appartementhaus für Behinderte und Senioren

Dienstag, 1. März 2022 - 12:13 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - An der Frankenstraße wird in diesen Tagen die Baustelle für das geplante Appartementhaus der Stiftung Haus Hall eingerichtet. 32 Wohnungen werden dort entstehen, davon 16 für Menschen mit Behinderung und 16 für Senioren. Für diesen Personenkreis betreibt die Stiftung Haus Hall in Bocholt bereits Wohnangebote. Die Stiftung investiert insgesamt 6,4 Millionen Euro in das Projekt.

© Architekturbüro Leson

So soll das Appartementhaus der Stiftung Haus Hall an der Frankenstraße aussehen. Entwurf: Architekturbüro Leson

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden