Bocholt

Baustart des Hospizes noch vor dem Sommer

Der Bauantrag ist jetzt eingereicht worden. Spenden werden noch gebraucht.

Montag, 22. Februar 2021 - 18:42 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt – Die Herz-Jesu-Kirche ist abgerissen. Das 2300 Quadratmeter große Grundstück an der Klausenerstraße, das die Hospiz-Stiftung Omega Bocholt der Kirchengemeinde Liebfrauen abgekauft hat, liegt bereit. Noch Ende dieses Frühjahrs soll es hier den ersten Spatenstich für das neue Edith-Stein-Hospiz geben. Am Freitag hat die Hospiz-Stiftung Omega den Bauantrag bei der Stadt eingereicht.

© Hospizstiftung Omega

So soll das geplante Edith-Stein-Hospiz aussehen. Skizze: Architekturbüro Leson.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden