Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Baustart für „versunkene Brücke“ im Kubaai schon Mitte September?

Bauwerk am Theodor-Heuss-Ring soll die Innenstadt und Kubaai-Gebiet verbinden

Dienstag, 30. Juni 2020 - 07:33 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Der Baustart für die geplante „versunkene Brücke“ unter dem Theodor-Heuss-Ring durch die Bocholter Aa rückt näher. Die Stadt will jetzt den Auftrag für das ungewöhnliche Bauwerk vergeben. Mitte September sollen die Arbeiten beginnen, sagte Stadtbaurat Daniel Zöhler im Gespräch mit unserer Zeitung.

© Stadt Bocholt

So soll die „versunkene Brücke“ einmal aussehen: Radfahrer und Fußgänger haben die Wasseroberfläche der Aa auf Augenhöhe, wenn sie unter der Brücke am Theodor-Heuss-Ring hindurchkommen. Das Bauwerk verläuft durchs Flussbett.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden