Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bei Trauungen in Bocholt sind Gäste wieder willkommen

Das Land NRW hat die Vorgaben gelockert

Dienstag, 19. Mai 2020 - 16:53 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Die standesamtlichen Trauungen finden in Bocholt nicht länger unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Seit der vergangenen Woche dürfen bei Trauungen im Großen Saal des Historischen Rathauses bis zu 21 Personen dabei sein, inklusive Brautpaar, Standesbeamter und Fotograf, teilt Standesamtsleiter Thomas Purwin-Probst auf BBV-Anfrage mit.

© Sven Betz

Das Brautpaar darf nebeneinandersitzen, die Gäste müssen Abstand halten, deswegen wurden die Stühle auseinander gestellt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden