Bocholt

Bei der Spielplatz-Planung dürfen auch die Anwohner entscheiden

BBV-Serie: Spielplätze

Montag, 5. Oktober 2020 - 15:30 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Wenn in Bocholt in einer Neubausiedlung ein neuer Spielplatz entstehen soll, haben auch die Anwohner ein Wörtchen mitzureden. In einer Befragung werden Ideen und Kritiken zu den städtischen Plänen gesammelt.

© Nikolaus Kellermann

Klaus Deppe (links, schwarzer Pullover) stellt den Anwohnern den ersten Vorentwurf des Spielplatzes Am Efing vor. Dieser dient aber nur als visuelle Unterstützung, in dieser Woche können die Anwohner noch ihre Kritik und Bedenken im Zusammenhang mit den Plänen äußern.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden