Bocholt

Bekommen die Stadttauben ihren eigenen Taubenschlag?

Bei der Stadt wird ein entsprechendes Vorhaben derzeit geprüft.

Donnerstag, 28. April 2022 - 17:32 Uhr

von Mark Pillmann

Bocholt - Sie sind laut, machen Dreck, und haben den Ruf, Krankheiten zu verbreiten: Für viele sind Stadttauben die Ratten der Lüfte. Vor allem für Hauseigentümer, die mit dem ätzenden Kot der Tiere zu kämpfen haben, sind die Tauben ein Dorn im Auge. Auch Bocholt hat ein großes Problem mit den einstigen Haustieren. Eine mögliche Lösung: ein städtischer Taubenschlag.

© Sven Betz

Das Fisser-Gebäude in der Innenstadt ist bei den Stadttauben sehr beliebt. Die Abwehrstacheln sind für sie aber ein großes Problem: Immer wieder verletzen sich die Tiere daran oder sterben in ihnen sogar. Vom Brüten abhalten können die Stacheln die Stadttauben aber natürlich nicht.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden